Tanz

… ist Ausdruck von Lebensfreude und Rhythmusgefühl.

Im Tanz können wir unsere Körpersprache kennen und lieben lernen und neue Wege der Kommunikation ohne Worte finden.
Die lateinamerikanischenTänze SALSA, MERENGUE und BACHATA bieten die anregende Möglichkeit, dies zu erleben.

Salsa

SALSA basiert als Stilrichtung des Mambo auf alten kubanischen Rhythmen und dem nordamerikanischen Jazz. Die faszinierende und eingehende Musik verleitet automatisch zu schwungvollen und körperbetonten Bewegungen.

Bachata / Merengue

BACHATA ist beides: eine Form von Musik und Tanz, die in der Landbevölkerung der Dominikanischen Republik und ihrer Nachbarstaaten entstand. Seine Themen sind üblicherweise romantisch und von Traurigkeit. Bachata wuchs aus den Wurzeln einer lateinamerikanischen romantischen Art heraus, die Bolero genannt wurde.

Über die Zeit hinweg wurde er durch den MERENGUE – einem schnellschrittigen Tanz und einer Musik der Eingeborenen der Dominikanischen Republik – und durch eine Vielzahl der lateinamerikanischen Gitarre-Arten beeinflusst